Ein Igel als Bräutigam

Von Cesar Bresgen

Konzerthaus am Gendarmenmarkt
Mai 2016
Solisten aus der Musikschule Bela Bartok

Löwenkinderchor Berlin

Musikalische Leitung: Wsewolod Silkin

Regie: Franziska Guggenbichler Beck

Bühne und Kostüme: Maria Gamsjäger

Licht und Technik: Ismael Schott

Einstudierung Chor: Norienne und Jan Olberg

Einstudierung Solisten: Michael Engelke

Eine Veranstaltung des Kindermusiktheatervereins Vivocchio

unter der Leitung von Thomas Böttcher

in Kooperation mit dem Lions Club Berlin – Pariser Platz

und dem Löwenkinder – Chor Berlin e.V.

Ein Igel, der sprechen kann. Ein armes Päarchen mit Kinderwunsch. Ein König, der sich im Moor verirrt. Singende Fische und brausende Wälder. Aus diesem Stoff ist das Märchen der Gebrüder Grimm gemacht, das Cesar Bresgen zu einer kurzweiligen Kinderoper vertont hat. Lassen Sie sich mitnehmen in die phantastischen Abenteuer des kleinen Igels, der trotz der vielen Widrigkeiten noch sagen kann: „Irgendwann und irgendwo. Wie es kommt, so ist es gut. Frohes Herz bringt frohen Mut.“

Bei diesem Projekt ging es mir darum, die Kids von A – Z in den Produktionsprozess mit einzubeziehen. Es geht nicht nur um eine Oper für Kinder, sondern um eine Oper von Kindern. Die Kinder haben nicht nur gesungen und musiziert, sondern sie waren beim Entwerfen von Bühne und die Kostüme selbst dabei und haben sich szenische Ideen ausgedacht und eingebaut. In gemeinsamen Basteltagen wurden die Ideen zu Kostüm und Bühnenbild. Die Texte zwischen den musikalischen Nummern wurden in den Proben zusammen erarbeitet. Die unerschöpfliche Phantasie der Kinder auf die Bühne zu bringen ist mein wichtigstes Ziel. Dabei geschieht wie nebenbei, dass die Kinder komplexe Vorgänge meistern und an den Herausforderungen wachsen und zu einem starken Team werden. Und daneben sind die Fortschritte im Musikalischen nicht zu vergessen, sowie das Trainieren des Auftretens vor Publikum, dem Sprechtraining und gleichzeitig der Kombination dieser Skills mit szenischen Vorgängen und Choreographien. Es handelt sich bei Projekten dieser Art um eine umfassende Förderung der Persönlichkeitsentwicklung auf allen Ebenen.

Besonders haben mich die positiven Kritiken gefreut, sowie das Feedback der wichtigsten Zuschauer: die Kinder im Publikum waren die größten Fans.

 

IMPRESSUM franziska_guggenbichler@hotmail.com